Ziellos

Autopilot an. Keine Farbe. Keine Gefühle.  Ziellos… Planlos…

Heute habe ich eine Menge zu erledigen. Ich muss Essen für die nächsten Tage vorbereiten: baked Oatmeal, Proteinbrownies und Möhrenschnitten. Dann ist Hausputz angesagt, inklusive Wäsche waschen und Gästezimmer vorbereiten. Einkaufen,  Ente und BBQ-Soße vorbereiten… 

Mein Mann ist heute vormittag unterwegs. Rebeca macht ihr nach-Frühstücks-Schläfchen und die erste Ladung Essen ist schon aus dem Ofen raus. Die Möhrenschnitten habe ich heute  in Muffinform gemacht. Oatmeal ist im Moment fertig. Jetzt noch die Brownies. Ach… Das Oatmeal muss nochmal rein. 

Heute ist trainingsfrei. Ich werde an diesen Tagen Low Carb essen. Vorher habe ich die Carbs über den Tag verteilt, jetzt gucke ich dass ich so wenig wie möglich davon esse. Da muss ich mich erstmal wieder rein finden. Habe ne Menge an Proteinpulver für heute… Eher uncool. Will ich doch lieber Proteine aus Lebensmitteln.
Das findet sich wieder.

Ich muss erstmal eine Pause machen. Natürlich will ich wieder zu viel auf einmal machen und verzettel mich dann maßlos. Ich würde gern alles schnell erledigt haben. Schnell ist nicht mehr. Ich werde den ganzen Tag brauchen für Dinge die ich früher in 1-2 Stunden erledigt habe. 

Coach hat mein Update vom Sonntag kommentiert. 

… Deine Entwicklung ist nämlich wirklich top!

Klingt doch ganz gut. Neuer Plan, neue Findungsphase. 

So, jetzt bin ich völlig überfordert. Verzweifelt und den Tränen nahe. Es ist doch nur putzen! Ich… Es ist als würde ich in einer Messiwohnung stehen. In endlosen Chaos und Gerümpel! In Bergen von schmutzigen Geschirr und Dreckwäsche. Dem ist nicht so. Nein! Es muss aufgeräumt und sauber sein. Es ist wichtig für mein inneres Chaos. Es gibt mir Ruhe. Unordnung macht mich unruhig, lässt mich verzweifeln. Ich probiere es ja auch. Etwas Unordnung etwas Chaos… Als würde man  eben wohnen. Je schlechter mir es aber geht desto mehr Unruhe bringt mir ein unordentliches Haus. 

Panik kommt auf. Ich schaffe nicht was ich mir vorgenommen habe.  Versager.

Langsam putze ich mich durchs Haus. Dann muss ich unbedingt ein Vogelhäuschen bauen. So eins  dass man von Außen an die Scheibe hängt. Ich dachte meinen Näffchen könnte das gefallen. Ja… Schön ist anders. Wo ist meine Sorgfalt und die Detailverliebtheit. Kaum hatte ich angefangen hat es mich auch schon genervt. Also schnell hinter mich gebracht… Ja. Läuft bei mir. 

Basteln: Lvl Kindergarten… Dabei bin ich eigentlich kreativ und mächtig detailverliebt… Eigentlich

Jetzt Einkaufsliste schreiben. Freitag gibt es die erste Ente und da brauchen wir noch ein bisschen was. Mal sehen wie unsere Kreation gelingt. BBQ meets Christmas. So was in der Art. Mein Mann wird berichten. Ich verlinke dann seinen Podcast auch wieder. 

Man, der Kerl hat Power. Seit gestern abend geht das.

Naja… Wenn man nicht zu genau guckt, kann ich sagen dass ich fertig mit putzen bin. Oder putzen mit mir? Wohl eher. 

Gleich noch zum Tierarzt. Rebecas Ellbogen ist schlimmer geworden. Sie humpelt jetzt auch beim Laufen. Kein Wunder bei ihren nächtlichen Wanderungen und ihrer ungewöhnlichen Lauffreude im Urlaub. Ich habe täglich Salbe geschmirt. Ach. Sie soll keine Schmerzen haben. Gibt sicher Schmerzmittel. Ich hoffe sie verträgt es. Wir haben seit dem sie ein paar Zähne gezogen bekommen hat ein bisschen Pech gehabt. Ein Schmerzmittel hat wohl ein Vestibularsyndrom ausgelöst und andere schlagen ihr gerne auf den Magen. 

Fehlt noch einkaufen und Soße machen. 

Ja… Tierarzt war nicht so cool. Der Tierärztin ist eine Schwäche im Hinterbein aufgefallen. Sie knickt immer hinten ein. Das ist schon ne Weile so. Aber heute hat sie auch kaum Reflexe gezeigt. Mit ihrer Mastzelltumorvorgeschichte ist da eine Metastase nicht ausgeschlossen. Eher sehr wahrscheinlich. Wir geben ihr erstmal Cortison und warten ab. Evtl. ist es doch nur eine Entzündung.

Sicher kann man auch eine bildgebende Diagnostik machen. Den Hund sedieren und sie von außen nach innen stülpen. Sie stressen, stressen und noch mehr stressen. Die letzte Sedierung hat sie nicht gut vertragen…. Doch was haben wir davon? Die Erkenntnis dass sie einen bösartigen Tumor hat? Sie mit 14 Jahren alt ist und eines nicht mehr allzu fernen Tages sterben wird? Wir werden am Montag Rücksprache mit der Tierärztin halten und ggf. eine weitere Schmeeztherapie besprechen. Solang Rebeca frisst,  ihrer Nasenarbeit nachkommt und jeden Tag aufs neue den kleinen Hundeterroristen spielt, sehe ich keinen Grund sie mit Untersuchungen aller Art zu “quälen” oder sie gar zu “erlösen”.  Wir werden früh genug merken wenn sie nicht mehr kann und endsprechend handeln. 

Einkaufen ging ohne Probleme. Wenn ich die Führung übernehmen muss, dann kann ich das. Mein Mann nimmt es sehr mit,  dass Rebeca älter wird bzw. sehr krank sein könnte. Ich versuche es zu akzeptieren. Ich sorge mich um ihren möglichen baldigen Tod,  seitdem sie 6 Jahre alt ist… WTF? Alles zu seiner Zeit! Auch Leben und Tod. 

Achtung Gedankensprung: Heute war es dann auch endlich soweit. 2×20 Sammelpunkte gesammelt. Eigentlich stehe ich nicht auf solche Aktionen aber Panda und Äffchen! PANDA und ÄFFCHEN  

Darf ich vorstellen: Panda Henry und der kleine braune Schimpanse Hermann (irgendwie hat mich das Bild zu diesen Namen inspiriert)

Jetzt aber auch fertig für heute. Laune war zum Einkaufen deutlich besser. Den Preis für meine Alphaaktion werde ich morgen kennen. 

Noch ein letztes Bild: Ich habe keine Lust zu kochen – so der Name des Gerichts

Spinat mit Blubb auf Lachs und die Oliven von der Pizza meines Mannes. Die mag er nämlich nicht.

Laune sinkt rapide. Ich versuche diesen Text gegenzulesen und werde ständig unterbrochen! Dann stürzt die App ab… gut das der Text schon unkorregiert hochgeladen wurde. ICH WILL MEINE RUHE HABEN KURZ STILLE! Ich schlage mir mit den Fäusten an den Kopf. WARUM VERSTEHT MAN MEINE SPRACHE NICHT!

vor 5 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.