Unerwartet und doch sehr willkommem

Ich habe den Brief geöffnet. Darin war eine Karte. Die Zeilen auf der Karte haben mich zum Weinen gebracht. Ich fühle mich teils erleichtert,  dass doch noch alles gut werden kann,  teils habe ich Angst,  dass doch nur wieder alles schief geht. 

Irgendwie fühle ich mich geliebt und ja… Mehr kann ich jetzt nicht schreiben.

vor 5 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.