Blubb und Wölkchen ist die Beste

Mein Mann ist schon auf als ich mich aus dem Bett schäle. Meine Laune ist auch ganz gut. Ich muss laut lachen, als ich ihn in der Küche werkeln (Pillendosen klicken, dann wird laut gefurzt) höre. Schnell wird aus meiner guten Laune Überforderung. Ich stehe in der Küche und weiß nicht was ich machen soll. Kaffee, Tee, für mich jetzt nicht machbar. 

Meine Frustration darüber lasse ich an meinem Mann aus. Es tut mir Leid. Dieser Tag fühlt sich verwirrt an. Vielleicht ist es auch einfach Angst vor unserem Termin in den nächsten Tagen. Ich weiß es nicht. 

Gestern Abend gab es dann doch Pizza und eine Menge anderen Zeugs. War ok für mich. Heute sollte es aber ein wenig weniger mehr sein. 

Wir starten den Tag nochmal gemeinsam auf dem Sofa mit Kaffee und Müsli. Eine Mail kündigt ein Paket an. Ich habe die Post gar nicht gehört. Meine Weihnachtsmannnachlieferung… ach ja und wieder hat es einen zerlegt. Sei es drum. Dafür gab es eine Packung Gummibärchen. 

Eine Menge Papierkram kommt auch mit der Post. Wir haben uns entschlossen ein gemeinsames Konto zu führen. Per Postident. Vor ein, zwei Wochen haben wir das in unserer örtlichen Filiale erledigt. Natürlich hat man mir wieder einen Vortrag über meine Unterschrift halten müssen. Die Dame am Schalter hat leider nicht verstanden, daß eine Unterschrift frisch nach der Hochzeit vielleicht ein wenig anders aussieht als zwei Jahre später. Irgendwie scheint es mir auf der Stirn zu stehen, daß ich jedes Mal über meine Unterschrift zu diskutieren wünsche. Kommentare wie 

und damit gibt es keinen Ärger bei Ihrer Bank?

oder

das sieht hier aber ganz anders aus. Ich muss Ihren Ausweis sehen…

sind fast schon an der Tagesordnung. Gerade letztere Situation war für mich in einer wirklichen Streßsituation. 

Ein kleines Mädchen hat sich die ganze Zeit lautstark über die frischen Schnitte an meinem Arm auslassen müssen, die Leute standen an der Kassenschlage viel zu eng an mir und überhaupt war es kein guter Tag. Wir hatten uns einen Dampfreiniger geliehen – mein Mann hatte zu diesem Zweck schon seinen Personalausweis vorlegen müssen – und mir hat man dann praktisch an der Kasse vorgeworfen meine Geldkarte geklaut zu haben. Gut. Ich habe wohl einen reichlich nervösen Eindruck gemacht. Aber wie sinnfrei ist es denn, daß mein Mann sich ausweisen muss um einen Dampfreiniger leihen zu können und wir dann mit einer geklauten Karte das Reinigungsmittel bezahlen? Jedenfalls wollte sie meinen Personalausweis sehen. Ich sagte nur 

Darauf werden Sie mich wohl kaum erkennen können

Hatte ich mir doch erst mein üppiges Haupthaar geschoren. 

Wie auch immer. Wenn es um Unterschriften, Ausweise und sonstige Identifikationsmerkmale geht bin ich immer ganz vorne mit dabei. 

Urlaub! Denk an was schönes kleine Knoppes! Ich mache langsam Fortschritte beim Knoten knoten. Die Schlaufen vorher  so gut es geht in die richtige Position  schieben und es klappt. Das kann ich! 

Wir fahren einkaufen. Mein Mann möchte heute Abend Gänsekeule machen. Natürlich gibt es dazu Rotkohl und Knödel – entsprechende Mats fehlen noch.  Fällt mir heute außerordentlich schwer. Ich bin ziemlich nervös und schaue mich immer wieder um. Ohne zu wissen warum eigentlich. Ich muss mich immer wieder zwingen meine Aufmerksamkeit auf das Sortiment zu richten. Der Dame an der Kasse würde ich am liebsten die Äpfel um die Ohren schmeißen als sie diese unsanft über den Scanner donnert und dann Richtung Wagen schubst. Manche Leute würden das vielleicht noch essen wollen. Ich habe sie sorgfältig mit ohne Druckstellen ausgewählt!

Zuhause bekommt mein Snack den letzten Feinschliff, dann geht es in den Keller. Dauert heute auch wieder etwas länger als üblich. Habe ich einmal angefangen, finde ich kaum ein Ende. 

Mir geht es besser, ich bin entspannter. Das Training hilft mir einfach großartig dabei in der Spur zu bleiben. Ich bin hinterher auch einfach zu kaputt um das Gedankenkarussell großartig in Schwung  halten zu können. 

Angenehm kaputt. Ja. So muss das sein. 
Tschüss

vor 4 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.