Challenge Volumen Ladder: Squats

Jetzt sitze ich im Trainingszimmer. Trainingskleidung ist an. Eine Mischung aus Fasha und Vegeta. Ich kämpfe sehr mit mir. Allein der Gedanke an das Wadenheben lässt mich beinahe kotzen. Wann habe ich angefangen Beintraining als eine Strafe zu empfinden? Das sind riesen Muskelgruppen,  die eine Menge Wachstumshormone ausschütten. Sofern man sie anständig quält. Mein Dresdner Stollen wartet darauf gegessen zu werden. 

Dresdner Stollen und baked Oatmeal

The Sorrow shouted sich die Seele aus dem Leib und ich setzte hier und ja… Kann nichts machen. Einfach anfangen. Einfach mit meiner Warm up Routine starten. Beine. Besonders sorgfältig. Obwohl ich von mir geglaubt habe besonders beweglich zu sein,  bin ich es nicht. Gerade die Beine machen mir doch zu schaffen. Und das heisst lausige Kniebeugen mit lausigen Gewichten. Meine Challenge werde ich mit 30 kg machen. So der Plan. Mal sehen was die Praxis und meine Leiste sagen. 

Wadenheben, Beincurls und Hackenschmidt sind erledigt. Jetzt die Squats. Es ist so unheimlich schwer sich zu motivieren wenn eineDämon im Kopf sitzt und die ganze Zeit über ruft 

Schaffst du nicht!!! Niemals. Nänänäänä! 

Schau dir deine Squats an! 50 kg Ass to Grass. Das ist nichts! Du bist NICHTS DU KANNST NICHTS!!! 

Gib auf und lass es sein. 

Ich habe 16 min für 100 Sqauts mit 30 kg gebraucht. Zwischen den einzelnen Sätzen gab es zwischen 10 und 45 sec Pause. Stolz und Selbstabwertung kämpfen in meinem Kopf um meine Aufmerksamkeit. 

Ich: Yeah, ich hab es geachafft! 30kg sind nicht viel aber doch ziemlich gut weit runter. Bei fast allen!

Dämon: Yeah, lausige 30kg und dann auch überwiegend nur parallel zum Boden. Das war mit ganz viel Fantasie ‘gute Arbeit’. Du hast hartes Training einfach nicht drauf. Was bringen dir  verfickte halbe Squats? 

Ich: Ich weiß das Squats mein Schwachpunkt sind. Etwas unbeweglich und kein Vertrauen in meine Kraft und meine Hilfsmittel. Trotzdem schlage ich mich jedesmal wacker und das Puddinggefühl in das Beinen kommt auch nicht von alleine.

Dämon: Squat till you drop?? Hahaaahaa! Schaffst du nie im Leben. Nicht mal mit 30 kg. Vorher eierst du lieber rum,  als die Arschbacken zusammen zu kneifen und es richtig zu machen. Fick dich und dein wanna be bodybuilding! Ess deinen dämlichen Stollen,  den du nicht verdient hast und werde noch fetter! ICH HASSE DICH!

Das ermutigt mich ungemein. Nicht.

100 Squats später

vor 5 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.