Guten morgen…

… Es ist jetzt viertel vor neun. Abends.

Mein Mann hat heute morgen eine Stunde lang versucht mich zu wecken. Nachdem ich es dann doch irgendwie aus meinem Bett geschafft hatte, musste mein Mann auch gleich zur Arbeit.

Ich habe mich aufs Sofa verkrümelt. Rebeca hat sich direkt neben mir eingekringelt und auf einmal rüttelt mein Mann an mir.

Ich habe dich so oft angerufen. Ich dachte schon du schläft und Rebeca hat überall hingepullert.

Es war halb eins. Rebeca hat neben mir geschlafen. Mein Handy habe ich nicht gehört. Ich war ziemlich durcheinander und verschlafen und völlig zerstört. Ich habe einen fiesen Muskelkater von gestern und essen mag ich nichts…

Mein Mann muss dann auch schnell wieder los. Er hat sich Sorgen gemacht. Aber ja. Ich habe 3 von den lustigen kleinen Pillen genommen. Wir wussten dass die mich dann relativ lang ausknocken würden.

Nase ist nicht so schlimm verstopft. Stimmung ist nach wie vor schlecht. Ich habe weiter geschlafen.

Mein Mann hat uns Pizza gemacht. Spinat und Gorgonzola für mich, Thunfisch für ihn.

Ich bin jetzt immernoch völlig im Eimer.

Wenn die Pille  so wirken wie die letzten Male, wird morgen extrem gut. Das wäre wichtig.

vor 5 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.