Schlechte Nacht,  guter Tag

Diese Träume machen mich noch wahnsinnig! Ich habe keine Chance sie zu kontrollieren. Das ist einfach zu viel auf einmal. Es ist als hätte jemand in meinem Kopf alle Gedanken gesammelt, die sich zur Zeit tagsüber zurück halten, packt die in Bild- und Filmsequenzen unterlegt alles mit mehr oder weniger gelungenem Krach und lässt es dann geballt über- und nebeneinander und doppelt und dreifach los. 

Tagsüber ruhe ich dann mehr oder weniger friedlich in meinem ‘Tagtraum’. Die letzten Tage war es etwas abgeschwächt. Heute morgen wieder stärker. 

Mein zweiter Morgen hat eher schleichend begonnen. Nachdem ich mich erstmal sinnlos austoben musste und händevoll Wackelkopffiguren bestellt habe, bin ich kurz eingeschlafen. Auch da gab es ein Dauerfeuer an Bildern. 

Mein Training war wieder ziemlich gut. Ich habe fast meine alte Kraft wieder und das wo ich schon wieder weniger futtern darf. 

Morgen steht wieder ein Termin an. Ich weiß gar nicht so richtig was ich dann sagen soll. Mir geht es momentan ganz gut. Allerdings weiß ich nicht ob es nur eine euphorische Woche ist oder es diesmal vom Dauer wäre.  Trotzdem wäre es gut und sinnvoll einne Arzt zur Hand zu haben,  der dann entsprechen eingreifen kann.

Wenn es eine kleine Verschnaufpause von den Depressionen ist,  kann ich etwas Kraft schöpfen für die nächste Talfahrt.

Mein ‘Tagtraum’ war und ist heute wieder gut ausgeprägt. Ich genieße es erstmal einfach ohne es weiter zu hinterfragen. Es ist einfach mein kleiner Urlaub. 

Tschüss 

vor 3 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.