#likeaturtle

Ich war laufen,  schnelles Gehen. 40 Minuten. Es war sehr windig, die Sonne hat aber auch kurz geschienen. Meinen Weg habe ich etwas verändert. Dabei ein Hörbuch gehört.  Diesmal kein Benjamin Blümchen.

Ich habe versucht der Welt offen zu begegnen. Nicht den Blick gesenkt, nicht stur geradeaus. Ich bin den Menschen nicht ausgewichen. Ich habe Blickkontakt gesucht und gegrüßt.

Auch wenn es nur schnelles Gehen war, war es wirklich anstrengend!

Am Ende der Runde ist mir ein alter Herr mit einer noch älteren Sniefe  (Hund Mehrzahl Sniefen) begegnet. Sie kam auf mich zugelaufen. Relativ gross, breiter Schädel.  Natürlich konnte ich nicht widerstehen.

Na mein Hübscher – Guten Tag

Gab natürlich ein paar Tränchen.

Ich bin ins Dorf abgebogen. Bis zum Dönerladen und dann zurück ins Nest.

Ich habe mir meine Blackroll zurecht gelegt gehabt und nach etwas Luftholen habe ich mich auch versucht zu rollern. Auuu. Aber war gut. Ein zwei Yogaposen und mein Muskelkater ist etwas erträglicher.

Formcheck! check!
vor 5 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.