Freitag 

Die Nacht war ruhiger. Ich war sehr früh im Bett,  habe aber noch eine Weile gelesen. Ich gebe ja jedem Buch eine Chance. Die letzte Seite habe ich mir dann aber doch geschenkt. Was eine dämlich Geschichte. Sci-fi, ging um ein Attentat, das verhindert werden soll um die Welt zu retten. Teilweise konnte man es ganz gut lesen. Teilweise war es lahm,  nervig,  sich wiederholend. Die Lieblingsworte des Autoren ‘dann brach die Hölle los’, ‘doch dann geschah’, ‘das Überraschungsmoment’…  Dazu Rechtschreibfehler,  fehlende Worte,  etc. Ich bin ja keine Leuchte in Sachen Rechtschreibung,  Zeichensetzung und Co, aber wenn mir das schon auffällt muss es Augenkrebs für jeden sein der die Rechtschreibung einigermaßen beherrscht. 

Als die Story dann auch noch durchschaubarer wurde,  als sie ohne hin schon war und der Autor den Endpunkt eindeutig um mehrere Seiten verpasst hat um dann noch im Nachgang zu erzählen das die on/off Beziehung des tragischen Helden  dann doch noch von ihm schwanger war und er so nach seinem Tode in seinem Sohn weiterlebte,  musste ich es weglegen. 

Heute steht kein Cardio an. Der Kreislauftanz beim Rasen mähen gestern hat mich darin bestärkt  es heute sein zu lassen. 

Ich starte den Tag langsam. Meine Laune ist gut,  ich bin aber ziemlich müde. Trotzdem wurde es höchste Zeit endlich ein paar Logs zu kommentieren. Kurz… Dann ist es auch schon zehn Uhr.  Ich fegen die Terrasse. Eindeutig kalt draussen. 

An den Carport wage ich mich noch nicht und auf den Rest Rasen habe ich noch keine Lust. Erstmal Kaffee. 

Puh,  was ein Tag. Carport ist aufgeräumt. Kellertreppe und Terrasse sind gefegt. Es ist eingekauft (habe praktisch ganz alleine den Einkauf erledigt!!! Die Leute angelächelt und laut Antichrist Superstar von MM gesungen und den ein oder anderen Kohl als Hure bezeichnet). Beide Coleslaws und die Apple Sauce sind gekocht und ich habe auch nur etwas am Kohl genascht. 

Tschüss 

vor 5 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.