May the fourth – ohne WP-App – be with you

Mein Mann hat mich heute morgen liegen lassen. Ich habe bis halb elf geschlafen. Ich fühle mich ziemlich schlapp. Nachdem ich etwas in der Küche gewerkelt habe musste ich mich auch wieder hinlegen. Dabei war mein Kopf der Meinung, dass heute alles wie gehabt laufen kann. Ja. Nein.

 

Ich glaube es war ne sehr gute Idee das Antidepressiva abzusetzen. Die Nervosität ist nahezu weg. Ich kann wieder am Stück schlafen und vor allem sind die Magenschmerzen nicht wieder gekommen.

 

Die Post ist da! Es gibt Wolle und Flavor! Was eine Kombi. Jetzt kann ich mich nicht entscheiden wonach mein Avocadofluff nachher schmecken soll.

Marzipan. Gute Entscheidung.
Häkeln kann ich zur Zeit nicht. Es ist alles wahnsinnig anstrengen. Allein für mal eben schnell duschen habe ich fast ne halbe Stunde gebraucht. Augen zu und durch. Dann kann ich nochmal vier Wochen Vollgas geben.

Tschüss

vor 4 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.