Freitag und ist auch total egal

Albträume… Nein, das war keine gute Nacht. Entsprechend ist der Start in den Tag. 

Ich verkrümel mich auf mein Sofa. Erstmal die Nacht hinter mich bringen. Klebt doch ganz ordentlich auf meiner Stimmung. Richtig aufraffen kann ich mich nicht. Kaffee machen ja. Alles andere nein. 

Ich habe meine kleine HTC Re wieder flott gemacht, das heißt die App auf meinem neuen Telefon installiert. Es wird Zeit wieder Bilder zu machen! 

Nein. Einfach alles nein. Je mehr ich versuche mich aufzuraffen, desto weniger klappt es. Seit wann nehme ich nun das Antidepressiva? Acht Wochen? Die Wirkung ist enorm! Nicht. Es gibt eine Menge zu tun. Ich schaffe es nicht. Es liegt wieder ein grosser Klotz auf mir. Vielleicht zerquetscht er mich. Vielleicht auch nicht. 

Zeit für Kaffee, mein dritter heute morgen. Vielleicht hilft es gegen den Klotz. Ich schnippel etwas Gemüse. Es gibt nachher Gemüsepfanne mit Tofu und Rührei. Mehr gibt der Kühlschrank nicht her. Für mehr reicht meine Kreativität nicht. 

Eindeutig ein Neintag. 

Training war gut, ich war trotzdem an der absoluten Grenze des machbaren. Also morgen Füße still halten. 

Laune ist nicht wirklich besser geworden. Eher im Gegenteil. Ich leg mich hin. 

Tschüss 

vor 4 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.