#likeaturtle Barbell Complexes/Cluster Kreuzheben 

Jetzt weiss ich wieder warum ich keine zwei Tage hintereinander trainiere. Zumindest nicht mach Dogg Crapp. Gestern Abend sind dann relativ schnell die Lichter bei mir ausgegangen. Heute morgen fühle ich mich leicht überfahren… Von einem Panzer. Zwei Mal.

Wird Zeit an meinen mickrigen Kreuzheben zu arbeiten. Ich versuche es mit Clustern (10×5 30 sec Pause). Das sollte die Kraft auf Dauer steigern können. Je nach dem wie heftig meine Depression ist, klappt es mit der Körperspannung nicht so recht. Bin also wieder ganz weit entfernt von den 100kg… Ich hoffe dass dann einfach eine gewisse ‘Grundkraft/Spannung’ hängen bleibt. 

Mein aktuelles Gewicht liegt heute bei 58,1kg. Leichte Tendenz nach unten, wobei ich wieder etwas aufgeschwämmt bin. Nächste Woche werde ich, unabhängig von meinem Gewicht, die Kcal erhöhen. 

Klappt heute beides nicht. Weder Cardio noch eine Runde Kreuzheben. Ich sehe gerade einfach keinen Sinn dadrin. 

Ich atme ein paar Mal tief durch und entscheide mich für Cluster Kreuzheben. Danach wird gerollert und geigel. 

Entweder oder und nicht und. Es soll auch Spaß machen und mich nicht noch mehr unter Druck setzen. 

10×5 40kg. 

vor 4 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.