Keine Zeit…!

Heute ist jeder einzelne Minute vollgepackt mit malen, häkeln, basteln. Training, kochen, lesen. Keine Zeit!

Ich habe drei meiner Leinwände grundiert. Eine Menge Salzteig bemalt und weiter kleine Beutelchen gehäkelt. 

Aus Oll mach doll, rechts die alten, links die neuen Beutelchen

Ich habe mir in den Kopf gesetzt, daß unsere Adventskalender (kleine, in aller Eile gehäkelte Beutelchen mit bemalten Knöpfen, die Idee dazu kam mir erst in letzter Minute vor einigen Jahren) jetzt auch mal schön werden sollen. Bisher habe ich noch keine weitere Idee, außer daß ich alle Beutelchen aufgemacht habe und sorgfältig verhäkel, Kekse aus Salzteig und die Leinwände eine Rolle spielen sollen. Ich lasse sie spielen und lasse mich überraschen. 

Mein morgen war eher wirr und gehetzt. Der Schornsteinfeger – diesmal für die Heizung – hat sich angemeldet. War alles wenig spektakulär, dennoch hat es mich tief in meiner Ruhe gestört. Ein Eindringling. Ungebeten. Ich weiß daß er mir nichts tut. Ich weiß daß er nett und freundlich ist. Dennoch war ich einer Panik nahe als es an der Tür klingelte. Kurz schrie alles in mir einfach wieder in mein Zimmer zu schleichen, mich zu verstecken bis das Klingeln aufhört und der Eindringling wieder weg ist… 

Nach dem er weg war, hat keine 10 Minuten gedauert, habe ich mir gesagt daß alles in Ordnung ist und war, meine Ängste unbegründet und mein Gefühl mich belogen hat. Ob es diesmal einen bleibenden Eindruck hinterlässt? 

Beintraining stand heute an. Drei Tage on. Ein Tag off. So mein Plan, so meine Regeneration mitspielt. Was Essen angeht, muss ich gucken ob und wie sich mein Gewicht einpendelt. Ansonsten fühle ich mich ein wenig fluffiger gar nicht so unwohl. 

Das Training und eine kleine Chilikocherei unterbrechen heute mein Gelage im Bastelzimmer. Und natürlich diese paar Zeilen… Obwohl ich eigentlich von meinem mega coolen Souvenir aus Hirthals berichten wollte. Mein Klumpfisk. Morgen. Übermorgen. Es wird sich eine Gelegenheit finden. 

Tschüss 

vor 4 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.