TE 6: Beine B

Trainingsplan 

Und gestern war ich dann doch wieder vollgekritzelt! Mein Mann hat auch ein wenig ratlos geguckt. Ich werde dieses Mysterium wohl nie ganz aufklären können. 

Ich kann nicht oft genug erwähnen, wie gut ich diesen Trainingsplan finde. Ich würde so brechen wenn ich heute den selben Schmotz machen müsste, wie in der letzten Beineinheit. Ich hoffe daß ich durch die verschiedenen Kniebeugevarianten insgesamt einfach ein besseres Muskelgefühl entwickel und dann auch mal mit den Gewichten nach oben gehen kann. Grundsätzlich sind meine Beine ja doch auch muskulös. Ganz falsch kann es also nicht sein. Nach einem Blick in mein Logbuch werde ich auch entscheiden welche Übung dann mit 10×10 oder 5×5 durchgenudelt wird. Ich habe das Gefühl damit gerade einfach am besten zu fahren. Ich glaube auch, es wäre nicht verkehrt vorher noch ein, zwei Übungen zu machen um die Mitte zu ‘aktivieren’. Einmal austesten was die Körperspannung macht um dann die Übungen entsprechend darauf aufzubauen. Ja. Das klingt gut. Wird auch direkt in meine Aufwärmroutine mit eingebaut. Fühlt sich auch gleich stabilier an.

Cooldown

Vollgekritzelt war ich heut nicht. Dafür hatte ich ein wirklich gutes Beintraining. Sissysquats gab’s dann auch 10×10. Die Ausführung wird auch langsam besser.  Abstützen muss ich mich dabei aber immer noch. 

vor 3 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.