Samstag und viel los

Volles Programm!

Heute morgen Welpenschule. Lex hat nun eine kleine Bordercollie Freundin. Hütehund spielen doch ein wenig anders zusammen. War interessant das auch mal in Echt zu sehen.

Ich hatte keine Probleme uns heute vorzustellen und mit der Trainerin zu sprechen. Heute war jemand anderes da. Angespannt war ich dennoch. In mir festigen sich langsam die “Zweifel” an der richtigen Wahl der Hundeschule. Kein Nein ist für uns keine Lösung. Bis ein Abbruchsignal ausgearbeitet ist, kann Lex mir zu viel Unfug kennen lernen.

Kurze Verschnaufpause, dann geht es weiter nach Hamburg zu unserem Mensch-Hund-Trainer. Ich bin sehr aufgeregt und angespannt.

Wir besprechen Grundsätzliches. Vorallem aber werden hier endlich unsere Erfahrung von vor Lex Beachtung geschenkt und ja es ist eine Sache die uns schwer belastet und unsere Beziehung beeinflusst.

Wir beschließen, in den nächsten Wochen, einige Stunden mit Chris zu trainieren.

Wir fühlen uns endlich beide erleichtert, verstanden und zuversichtlich.

Soviel zu meinem heutigen Tage. Ich bin fix und fertig. Obwohl körperlich nichts gemacht, gab es gewaltig viel Kopffutter. Ich fühle mich wirklich zutiefst erleichtert. Meine Anspannung war greifbar. Sie war aber gut zu kontrollieren. Ich gehe momentan einfach Tag täglich massiv über meine Grenzen und ich glaube daran zu wachsen. In der Vergangenheit fürchtete ich eher daran zu zerbrechen. Endlich spüre ich ein Vorankommen mit mir und meinem Leben.

vor 4 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.