Ein bisschen blabla

Welcher Tag ist heute? Mittwoch… Ich muss wirklich kurz überlegen. Die Nacht war gut. Gestern war mittelprächtig bis furchtbar. Ich habe viel geweint. Manchmal leise. Manchmal laut. Mal ein paar Tränchen. Mal Sturzbäche. Lexs Flegelphase macht mir sehr zu schaffen.

Mir ist aufgefallen, daß ich morgens nicht mehr so arg verwirrt bin. Manchmal sogar gar nicht. Ich gehe nicht im Küchenchaos oder im Haus verloren. Dafür weine ich eben viel. Konzentration ist so eine Sache. Ich habe gestern ein wenig häkeln können. Seit Wochen sitze ich nun an einer kleinen Babyrassel. Keine Chance. Ich bekomme es einfach nicht hin. Meine Schwester hat mir die Anleitung schon auf Dumm übersetzt… Mir fehlt wohl einfach ein Funken Aufmerksamkeit. Gestern sind gleich zwei kleine Päckchen gekommen. Einmal Wolle in Pastellfarben und Bogenverschlüsse mit dicken Perlen.

Geldkröte (Pattern Frog Purse Laura Sutcliffe)

Diese Kröte gab’s für mein Cousinchen zum Geburtstag. Jetzt muss ich nur noch ein paar Glasaugen vom Präparator bestellen. Hier liegt noch eine Häkelei, die dringend an ihren Bestimmungsort muss und dazu brauche ich noch Augen. Simple Teddyaugen kommen mir da nicht dran.

Der Tag plätschert vor sich hin. Ein kurzes Training steht an. Ich bin heute sehr entspannt und zuversichtlich. Lex schläft viel, gestern war für uns beide sehr anstrengend.

Tschüss

vor 3 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.