*Strohwitwenmodusan*

Gestern Abend habe ich es mir mit Haferkuchen, gebackenen Kichererbsen und einem Film (eine Verfilmung von den tollen Jo Nosbo Krimis – weiß nicht wie ich den finden soll, bin noch nicht durch) gemütlich gemacht. Lex lag im Flur. Die Nacht war halbwegs durchwacht, aber deutlich besser als jede Nacht alleine. Ganz so fürchterlich heiß war es zum Glück nicht.

Wir sind gleich früh los gezogen. Der kühle Morgen hat uns beiden wirklich gut getan. Wieder zurück habe ich mich meinem Lego Spiel gewidmet. Abwechselnd Lex, Lego, Lego, Lex, Garten. Rasenmähen – nein, doch nicht. Ich habe keine Lust mit Fangkorb zu mähen, finde aber diese Reinsteckdingsis nicht. Also weiter Dschungel im Vorgarten. Dann schaue ich nach der Post. Rentenversicherung. Ja, der ist zu dick um was Gutes zu sein. Tatsächlich wollen sie zwei Befunde meiner letzten beiden behandelnden Ärzte. Joa. Das könnte blöd werden. Bei beiden war ich nur zwei oder drei Mal. Bei beiden ähnliche Dramen. Arzt Eins verschreibt mir Pillen, Pillen sind leer, ich hätte gern neue, das geht aber nicht ohne Termin. Wäre soweit nicht schlimm. Dummerweise sind die Termine nicht mal ansatzweise in Sichtweite des Pillenendes. Egal. Es gibt soeben keine Pillen. Total sinnvoll bei einem neu angefangenen Antidepressiva. Wenn die wissen das es keine Pillen ohne Termin gibt, warum wird dann keine Pillensprechstunde gemacht? Warum muss ich volle 3 Monate auf einen Kontrolltermin warten? Warum kriege ich nicht genug Pillen aufgeschrieben? Der andere, eine große neurologische Gemeinschaftspraxis – die haben sich schlichtweg geweigert mir Termine zu geben, an denen mein Mann mich fahren bzw mit anwesen sein kann. Es könne nicht angehen, daß ich immer in Begleitung erscheinen müsse. So würde es bei mir ja definitv nicht besser werden. Achso? Das ist mir völlig neu. Natürlich kann eine Angstsymptomatik nicht besser werden, wenn ich sie nicht versuche zu überwinden. Es ist mir aber schlichtweg nicht mal möglich zu SPRECHEN, also sitze ich dann beim Arzt und dann? Male ich Bilder von Nebenwirkungen, Bilder von meiner Anamnese? Auch in dieser Praxis habe ich gleich im ersten Gespräch – ja das geht wenn mein Mann dabei ist, nicht richtig gut, aber es geht – hinzu kommt, wenn man mir beispielsweise Fragen zu früheren Medikationen, Untersuchungen, Therapieansätze, etc. pp. stellt, ich diese nicht beantworten kann. Ich erinnere mich schlicht weg nicht. Ich kann dann nicht mal sagen welcher Tag es ist aktuell ist. Weiß ich nicht. Weg. Zugriff verweigert – gesagt, daß es mir primär um eine Medikation geht, alle weiteren therapeutischen Ansätze – wie eben meine Angstsymptomatik – über nimmt mein Psychologe. Sie hat sich einverstanden erklärt! Nur um mich dann dumm stehen zu lassen? WTF? Naja, und von denen will meine Rentenversicherung nun einen Bericht. Ihr gutes Recht. Von der einen Praxis habe ich sogar noch eine Art Bericht vorliegen.

Nein. Stopp. Abwarten. Sind die Befunde nicht aussagekräftig – was sie nicht sind, werde ich zu einem Gutachter müssen – wird mein Verlängerungsantrag Aufgrund der Befunde abgelehnt, lege ich Widerspruch ein. Zieht es sich länger, wird die Krankenversicherung bezüglich der Beiträge nachfragen, was dann womöglich einen Besuch beim Arbeitsamt nach sich ziehen wird. Würde meine Rente auslaufen, wäre ich arbeitslos. Das Amt hier ist sicher nicht so tiefenentspannt wie das in Walsrode bzw. Soltau. Damals war ich noch krankgeschrieben. Ich hoffe es wird nicht so abartig wie das in Hanau. Ja, Ämter habe ich schon so das ein oder andere besuchen dürfen. Manchmal nur der Formalitäten halber, aber auch schon durch Arbeitslosigkeit. Ende der Ausbildung und darauf folgenden Wohnortwechsel und einmal weil meinem Chef meine Titten zu klein und meine Haare zu hell waren. Man kann eben nicht alles haben.

So vergeht der Tag langsam. Fast geschafft.

Tschüss

vor 1 Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.